Coronamaßnahmen:

Eine besondere Zeit erfordert besondere Maßnahmen. Mir ist wichtig, dass Sie sich während der Therapie sicher und gut geschützt fühlen. Ich bin mittlerweile 3 x geimpft und unterziehe mich weiterhin 2 x wöchentlich einem PCR-Test.

Zu Ihrem und zu meinem Schutz desinfiziere ich alle wesentlichen Oberflächen und lüfte ausgiebig nach jeder Klientin und jedem Klienten. Während der Therapie halte ich einen Mindestabstand von 2 m ein. Alternativ biete ich auch therapeutische Gespräche im Freien an.

Meine Klientinnen und Klienten ersuche ich,  sich nach dem Eintreffen die Hände mit Seife zu waschen. Handdesinfektion steht bei Bedarf zur Verfügung. 

Bei Erkältungskrankheiten (Husten, Schnupfen, Halsweh, Fieber) ersuche ich um telefonische Kontaktaufnahme. 

 

Alternativ biete ich auch Therapiegespräche per Videotelefonie (Zoom) an.